Leistungen | Preise

Probe-Lektorat

Sind Sie ein Hobbyautor und auf dem besten Weg, Ihr Werk einem größeren Publikum präsentieren zu wollen? Hatten aber nie zuvor Kontakt zu einem Lektorats-Dienstleister? Oder vielleicht möchten Sie als Schriftsteller mal einen neuen Dienst ausprobieren? Die einfachste und effizienteste Art ist es, mich zu testen: Schreiten Sie zur Tat und senden Sie mir 1-2 Probeseiten zu. Somit können Sie genau erkennen, wie SKRIPTLOTSE Ihren Text optimieren wird, welche Änderungen stilistisch vorschlagen werden und wie sich dies auf Ihren Text auswirkt.

Schicken Sie mir Ihr Probeskript noch heute zu - unverbindlich & kostenlos!

Lektorat (1 Durchgang)

Hinter einem guten Text steht deutlich mehr als eine Rechtschreibprüfung von Studienfreunden oder eine strukturelle Durchsicht von Kollegen. Gerade für wissenschaftliche Arbeiten sind Logik, Stringenz, Zitation, Verzeichnisse (wie Glossar oder Register) unverzichtbare Elemente der Texte. Oftmals müssen Sie bei Sachbüchern noch weitere Vorgaben beachten. Nicht nur formale Vorgaben müssen gründlich überprüft, sondern auch inhaltliche und vorallem strukturelle Kriterien beachtet werden.

Der Leser steht im Mittelpunkt Ihrer und meiner Arbeit: Er muss motiviert werden, Ihren Gedankengängen über mehrere hundert Seiten zu folgen. Das geht nur, wenn er Zugang zu Ihrem Werk findet. Dieser wird entscheidend durch den Stil Ihrer Sprache beeinflusst. Analog gilt das auch für Sachtexte.

Was wird nun beim Lektorat gemacht?


Nach einem ausführlichen Beratungsgespäch bitte ich Sie, mir Ihr Skript in Form eines gängigen Textverarbeitungsprogramms idealerweise per E-Mail zuzusenden. Entsprechend Ihren Wünschen und Vorgaben arbeite ich direkt an Ihrem Text, d.h. ich greife behutsam in den Text ein. Aber nur in dem Maße, dass er nicht verfremdet wird. Schließlich sollen Sie Ihren Text wiedererkennen. SKRIPTLOTSE erarbeitet Vorschläge zu alternativen Formulierungen und schreibt Kommentaren an den Rand. In diesen Kommentaren gebe ich Ihnen Anmerkungen u.a. zum Inhalt, der Form, der Stilebene und der Grammatik. Kleinere Schreib- oder Zeichenfehler korrigiere ich auch. Selbstverständlich weise ich Sie auf Stärken Ihres Skripts hin.

Am Ende erstelle ich Ihnen eine maßgeschneiderte Gesamteinschätzung Ihres Skripts inklusive einer Text-Datei, in der alle Korrekturen und Kommentare erkennbar sind. Damit können Sie nun arbeiten und entsprechend Ihren Text perfektionieren.

Lektorat PLUS (2 Durchgänge)

Obgleich das Lektorats-Angebot (1 Durchgang) bereits qualitativ hochwertig und umfassend ist, bietet SKRIPTLOTSE zusätzlich das Lektorat PLUS an - als eine Art Auffangnetz. Sobald Sie die Gesamteinschätzung mit Text-Datei zurückerhalten, beginnt für Sie ein weiteres Mal die Arbeit am Text: ändern, korrigieren, evt. Kapitel umschreiben, neue Figuren ergänzen/streichen, Handlungsabläufe straffen, Dialoge reduzieren ect. In dieser Phase können sich auch wieder Fehler einschleichen.

Der 2. Durchgang beginnt, wenn Sie mir das überarbeitete Skript zugeschickt haben. Nun geht die Analyse erneut los. Bestimmt werde ich auch in diesem Durchgang den einen oder anderen Kommentar an den Rand schreiben. Wir verfolgen nämlich ein gemeinsames Ziel: das Optimum aus Ihrem Text rausholen!

Was ist mir bei der Analyse wichtig?


Untenstehend beschreibe ich Ihnen ein paar Kriterien mit Fragestellungen, auf die ich in meiner Analyse eingehen werden. Die meisten Texte müssen unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen gerade im Hinblick auf die gewählte Buch-Kategorie (bsp. Sachbuch oder Belletristik) oder das Buch-Genre (bsp. Liebesroman oder Science Fiction). Entsprechend verschieden sind die adressierten Leser-Zielgruppen. Somit bieten die Kriterien einen kompakten Überblick:

Inhalt

Figuren: Wie werden die Figuren eingeführt? Werden sie ausreichend charakterisiert? Entwickeln sie sich im Laufe der Geschichte? Laut Sol Stein steht am Anfang die Figur, die dann die Handlung hervorbringt.

Handlung (Plot): Ist die Handlung für den Leser interessant? Ist sie verständlich und nachvollziehbar? Passt die gewählte Einteilung (in Kapitel, Abschnitte etc.)?

Erzählperspektive: Welche Erzählstrategie (auktorial, personal oder neutral) und welche Erzählform (Ich-, Er-, Sie-Erzähler) wurde ausgewählt? Und passt sie zur Handlung? Werden beide durchgängig eingehalten?

Ort und Zeit: Werden die Orte der Handlung genügend beschrieben? Korrespondieren sie mit den Gefühlslagen und Stimmungen der Figuren? Passt die gewählte Zeitform? Wird sie konsistent eingehalten? Erfolgt eine chronologisches Abfolge der Handlung? Oder werden Rückblenden bzw. Zeitsprünge eingebaut? Sind diese für den Leser nachvollziehbar und erkennbar markiert?

Form - Wie ist der Text aufgebaut?

Wie sieht die Gesamtstruktur aus? Folgt die Gliederung einer logischen Struktur? Wie sind die Kapitel aufgebaut? Sind die Überschriften aussagekräftig? Gibt es einen roten Faden? Speziell für Sachbücher: Ist das Thema aktuell? Ist das Thema vollständig durchdacht und entsprechend ausformuliert? Sollten Bilder oder Tabellen zur Unterstützung des Textes oder zur besseren Verständlichkeit ergänzt werden?

Stilebene

Wie ist die Wortwahl? Abhängig von der gewählten Buch-Kategorie (Sachbuch oder Belletristik) sollte eine entsprechende Ausdrucksweise gewählt werden (bsp. wissenschaftlich oder normal-sprachlich). Tauchen Wortwiederholungen, Lieblingsfloskeln oder Füllwörter auf? Ist ein flüssiger Lesefluss gegeben?

Grammatik & Orthografie

Wie sind die Sätze gebaut? Stimmt der Satzbau? Werden die Zeitformen in den Verben korrekt widergegeben? Wird der Konjunktiv richtig angewendet? Stimmen die Fälle - insbesondere der Genitiv? Wie sieht es mit Rechtschreibung und Zeichensetzung aus? Werden Abkürzungen richtig geschrieben?

Preise

Jeder Autor hat seinen eigenen Stil. Somit sind auch die jeweiligen Manuskripte individuell verschieden. Die angegebenen Preise können nur erste Anhaltspunkte sein, um Ihnen eine Orientierung zu geben. Auf Basis eines Beratungsgesprächs zusammen mit einem Probelektorat erstelle ich Ihnen gerne ein verbindliches Angebot.

Sachbuch

Lektorat: ab EUR 6,50 (zzgl MwSt.) pro Normseite
Lektorat PLUS: ab EUR 9,00 (zzgl MwSt.) pro Normseite

Belletristik

Lektorat: ab EUR 5,50 (zzgl. MwSt.) pro Normseite
Lektorat PLUS: ab EUR 7,50 (zzgl MwSt.) pro Normseite

Übersetzungs-Lektorat

Lektorat: ab EUR 7,00 (zzgl. MwSt.) pro Normseite
Lektorat PLUS: ab EUR 10,00 (zzgl MwSt.) pro Normseite

Warum werden Normseiten verwendet?


Damit die Berechnung der Lektoratspreise Sie nicht verwirrt, verwende ich die Normseite (1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen). Sie bietet eine völlig transparente Berechnungsgrundlage für Sie und für mich. Nur die reine Textmenge (Zeichenanzahl inkl. Leerzeichen und ggf. Fußnoten) wird miteingerechnet ohne Abbildungen oder Grafiken. So haben Sie bereits bei der Erstellung Ihres Skripts die komplette Kostenkontrolle! Jedes Textverarbeitungsprogramm ist mit einem Zeichenzähler ausgestattet.


Sie können sich auf SKRIPTLOTSE verlassen - diskret und zuverlässig


Mit der Einreichung Ihres Skripts bringen Sie mir Vertrauen entgegen. Dafür danke ich Ihnen. Ab dem Eingang in meinem elektronischen Postfach ist Ihr Sript in vertraulichen Händen, es ist nämlich nur mir und keinem weiteren Dritten zugänglich.